Bus überholen: Richtiges Fahrverhalten gemäß Straßenverkehrsordnung

Bußgeldkatalog: Sanktionen für Verstöße beim Überholen von Bussen

Tatbe­standBußgeld gemäß Buß­geld­kata­logPunkte in Flens­burg
Schul­bus/ Linien­bus über­holen, der mit einge­schal­tetem Warn­blink­er eine Halte­stelle anfährt70 €1
an einem halten­den Linien­bus/Schul­bus mit ein- oder aussteig­enden Fahr­gästen vorbei­fahren ohne die Schritt­geschwin­digkeit einzu­halten70 €1
... in der gleich­en Situa­tion den ausreich­enden Ab­stand zum Bus nicht ein­halten70 €1
wenn Sie, ob­wohl es die Verkehrs­situa­tion verlangt, nicht anhal­ten und da­durch einen Fahr­gast behin­dern oder ge­fähr­den70 €1

An welche Regeln müssen Sie sich beim Überholen von Bussen halten?

Sie sollten Vorsicht walten lassen, wenn Sie im Straßenverkehr einen Bus überholen.

Sie sollten Vorsicht walten lassen, wenn Sie im Straßenverkehr einen Bus überholen.

Bei Bussen die zum Linienverkehr gehören sowie bei als solchen gekennzeichnete Schulbussen, sind hinsichtlich des Überholvorgangs einige Regeln zu beachten. Linienbusse erkennen Sie an der Liniennummer sowie der Fahrtzielanzeige. Busse für Schulkinder sind durch eine orangefarbene Tafel markiert. Gesetzliche Grundlage ist in diesem Fall § 20 der Straßenverkehrsordnung (StVO). Grundsätzlich gilt, dass Verkehrsteilnehmer besondere Vorsicht walten lassen müssen, wenn Sie im Straßenverkehr einen Bus überholen möchten. Es gibt jedoch auch Situationen, in denen ein Überholverbot besteht. Einen Bus dann trotzdem zu überholen ist gesetzeswidrig und führt zu Sanktionen gemäß Bußgeldkatalog.

Verbote gelten unabhängig davon, ob Sie mit Ihrem Auto in Fahrtrichtung an einem Bus vorbeifahren oder im Gegenverkehr mit Ihrem Kraftfahrzeug unterwegs sind. Außerdem spielt es bei Überholverboten keine Rolle, ob einer oder mehrere Fahrstreifen zwischen Bus und Gegenverkehr liegen. Wenn gemäß StVO für den jeweiligen Sachverhalt vorgeschrieben ist, den Bus nicht zu überholen, ist dies in jedem Fall einzuhalten und für alle verbindlich.

Bus mit eingeschaltetem Warnblinker: Ist Überholen in diesem Fall erlaubt?

Darf man einen Bus mit Warnblinklicht überholen? Nicht selten steht diese Frage im Raum, auch wenn die Regeln, wie Verkehrsteilnehmer einen Bus zu überholen haben, die Fahrschule grundsätzlich jedem Fahrschüler vermittelt. Hat ein Bus seinen Warnblinker an, ist Überholen nur unter äußerster Vorsicht gestattet. Außerdem gilt: schaltet ein Busfahrer während der Fahrt die Warnblinkanlage ein, dann besteht für alle anderen Verkehrsteilnehmer gemäß StVO strenges Überholverbot

Wenn Busfahrer Ihre Warnblinker einschalten, dann hat das einen ganz bestimmten Grund: an Haltestellen wartende Fahrgäste sollen davor geschützt werden, dass vorbeifahrende Kraftfahrzeuge sie gefährden können. Deshalb dürfen Sie einen Bus nicht überholen, der sich eine Haltestelle mit eingeschalteter Warnblinkanlage anfährt oder von dieser abfährt. Gibt es auch Situationen in denen es erlaubt ist, einen Bus zu überholen trotz eingeschaltetem Warnblinker? Ja und zwar wenn dieser an einer Haltestelle steht und nicht fährt. Aber auch dann gelten einige Vorsichtsmaßnahmen, die der Gesetzgeber vorschreibt. Hierzu gehört, dass Sie nicht schneller als Schrittgeschwindigkeit fahren dürfen (maximal 4 bis 7 km/h).

Dürfen Sie laut Gesetz einen Bus überholen, der sein Warnblinklicht an hat?

Dürfen Sie laut Gesetz einen Bus überholen, der sein Warnblinklicht an hat?

Ferner muss ein ausreichender Abstand eingehalten werden, wenn Sie einen Bus überholen wollen. Fahrgäste dürfen weder daran gehindert werden ein- und aus zu steigen, noch dürfen Sie diese in irgend einer Art und Weise gefährden. Da falsches Überholen nicht nur geahndet werden kann, sondern auch zur Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer beiträgt, sollten Sie im Zweifel abwarten und Fahrgästen von Bussen Vorrang gewähren.

Wer während der Fahrschule einen Bus überholen möchte, der muss sich übrigens an die gleichen Vorschriften des Bußgeldkataloges halten, die für Fahrzeugführer im Allgemeinen gelten. Andernfalls kann stark unangemessenes Fahrverhalten während Prüfungsfahrten ein Grund zum Nichtbestehen der Führerscheinprüfung sein. Achtsames Fahren, Geschwindigkeitsreduzierung an Bushaltestellen und die Einhaltung von Überholverboten ist daher auch bzw. insbesondere für Fahrschüler von Bedeutung.

Schulbus überholen: Worauf Sie hierbei achten müssen

Darf ich an einem Bus mit Warnblinklicht vorbeifahren, wenn es sich um einen Schulbuss handelt? Grundsätzlich gilt hierbei das gleiche wie für Linienbusse:

  • Fährt der Schulbus eine Haltestelle an oder von dieser ab und hat dabei seine Warnblinker eingeschaltet, dürfen Sie nicht überholen.
  • Fährt dieser jedoch nicht, sondern steht an einer Schulbushaltestelle, dann ist Überholen unter Umständen möglich.
Achten Sie bei Schulbushaltestellen stets auf Gruppen von Kindern, die abgelenkt sein können oder gemeinsam toben und deshalb das Verkehrsgeschehen nicht voll im Blick haben. aufmerksames Beobachten ermöglicht es Ihnen rechtzeitig zu reagieren und Unfällen vorzubeugen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

X
Lohnt sich ein Einspruch
gegen den Bußgeldbescheid?
Hier klicken & kostenlos prüfen!