Bußgeldkatalog – Rückwärtsfahren

Bußgelder – Rückwärtsfahren

VerstoßPunkteBußgeld (€)Fahrverbot
Verstoß gegen die allgemeine Sorgfaltspflicht beim Zurücksetzen-35.--
Beim Rückwärtsfahren einen anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet180.--

Rückwärtsfahren mit dem Auto: Wenn alles plötzlich andersherum ist

Es geht rückwärts: Fahren Sie angepasst.

Es geht rückwärts: Fahren Sie angepasst.

Ob Sie das Auto rückwärts einparken wollen oder ein wichtiges Straßenschild übersehen haben und nochmal kurz zurück wollen: Beim Rückwärtsfahren ist laut StVO Vorsicht angesagt. Informationen und Tipps zum richtigen Zurückfahren – ob mit Lkw oder Pkw – finden Sie in diesem Ratgeber.

Rückwärtsfahren: Ein Unfall ist schnell passiert

Fahrschüler lernen das Fahren im Rückwärtsgang zusammen mit dem Wenden oder dem Anfahren in der Fahrschule. Dennoch kann die ungewohnte Fahrtrichtung gerade Fahranfänger verwirren und in Stressmomenten sogar in Panik versetzen. Diese Situationen führen schnell zu Unfällen: Ein unkontrollierter Gas-Stoß bewegt nun vermehrt das Auto rückwärts. Fahren Sie also besonders aufmerksam und bedacht im Rückwärtsgang.

Das sagt die StVO zum Rückwärtsfahren

Die Bestimmungen zum Fahren im Rückwärtsgang sind im §9 der Straßenverkehrsordnung (StVO) festgehalten. Es gilt grundsätzlich, dass sich ein Fahrer bei Rückwärtsfahrten stets so zu verhalten hat, dass kein anderes Fahrzeug gefährdet wird.

Rückwärtsfahren: Ist der Verkehr übersichtlich?

Rückwärtsfahren: Ist der Verkehr übersichtlich?

In diesen Situationen ist das Zurückfahren nicht erlaubt:

  • Sie dürfen sich nicht in Fahrtrichtung rückwärts bewegen
  • Rückwärtsfahren auf der Autobahn ist streng verboten
  • An unübersichtlichen Stellen darf ebenfalls kein Rückwärtsgang genutzt werden
  • Wenn Sie eine mögliche Gefährdung des Verkehrs nicht ausschließen können, muss der Vorwärtsgang ebenfalls drinbleiben

Der Bußgeldkatalog 2018 ahndet Verstöße streng.

Der Bußgeldkatalog 2018 unterscheidet zwischen Rückwärtsfahren und Zurücksetzen. Ersteres findet im fließenden Verkehr statt, letzteres im stehenden Verkehr – etwa beim Einparken oder Wenden. Das Zurücksetzen birgt aufgrund der geringeren Geschwindigkeit weniger Gefahren – deshalb gilt in diesen Fällen lediglich die allgemeine Sorgfaltspflicht. Beim Zurückfahren gilt hingegen eine gesteigerte Sorgfaltspflicht gemäß §9 StVO.

Mit dem Lkw Rückwärtsfahren: Informationen und Bestimmungen

§9 StVO gilt für alle Fahrzeuge, also auch beim Rückwärtsfahren mit Lkw. Allerdings ist der Schwierigkeitsgrad gegenüber dem Pkw erhöht: Der Lkw-Fahrer hat keinen Rückspiegel, er verfügt nur über seine Seitenspiegel. Es empfiehlt sich in diesen Fällen, bei Rückwärtsfahrten eingewiesen zu werden.

Auch beim Rückwärtsfahren mit Anhänger ist Hilfe sinnvoll. Der Einweiser gibt beim Rückwärtsfahren Sicherheit. Zudem kann er in dieser oft ungewohnten Situation Unfälle und Blechschäden durch unerwünschten Kontakt mit einem anderen Fahrzeug vermeiden. Das Fahrgefühl verändert sich besonders, wenn der Anhänger geladen ist.

Achtung: Bei manchen Versicherungen erlischt der Versicherungsschutz der Fahrzeuge, wenn ein Unfall beim Rückwärtsfahren ohne Einweiser erfolgte.

Zusammengefasst

Beim Rückwärtsfahren ist Vorsicht geboten.

Beim Rückwärtsfahren ist Vorsicht geboten.

Achten Sie beim Zurückfahren insbesondere auf folgende Punkte:

  • Vorsichtig anfahren
  • Ständige Bremsbereitschaft für die Dauer der Rückwärtsfahrt
  • Schrittgeschwindigkeit
  • Toten Winkel beachten
  • Wenn notwendig, einen Einweiser zur Hilfe nehmen

Bei Missachtungen des Verkehrsrechts drohen Bußgelder und ein Punkt in Flensburg.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,35 von 5)
Loading...
{ 22 Kommentare… add one }
  • E. Hans 31. Oktober 2017, 11:55

    Ist es eigentlich geregelt wie lange ich durch (Rückwärts) rangieren den Verkehr blockieren darf? (Zeitlich)
    Danke im Voraus

    • bussgeldkatalog.de 6. November 2017, 10:13

      Hallo Hans,

      grundsätzlich dürfen Sie den Verkehr durch das Rangieren gar nicht blockieren.

      Das Team von bussgeldkatalog.de

  • adler ud 6. November 2017, 14:49

    iCH HABE IN DER fAHRSCHULE GELERNT.NIEMALS RÜCKWAERTS VON EINER AUFFAHRT AUF EINE HAUPTSTR:
    (KREIS:-LAND:-BUNDESSTR: )fahren,
    WAS HABE ICH ZUERWARTEN WENN ES ZU EINEM UNFALL KOMMT:

    • bussgeldkatalog.de 15. November 2017, 12:23

      Hallo Adler,

      je nach Verstoß können Bußgelder oder ein Punkt in Flensburg auf Sie zukommen.

      Das Team von bussgeldkatalog.de

  • Alfred D. 23. November 2017, 21:23

    Darf ein Fahrzeug mit radioaktivem Material in einer Vollsperrung der Autobahn rückwärts bis zur Ausfahrt rangieren, in dem es die Rettungsgasse benutzt?

    • bussgeldkatalog.de 24. November 2017, 14:09

      Hallo Alfred,

      Auf Autobahnen ist das Rückwärtsfahren streng verboten.

      Das Team von bussgeldkatalog.de

  • A.Schweer 15. Dezember 2017, 23:15

    Ich hätte mal ne kurze frage ?

    Ich Hatte heute einen Unfall bin rückwärts gefahren weil ich in eine Parklücke wollte die längs stehen, dann bin ich rückwärts gefahren mir ist aufgefallen das rechts in der einfahrt hinter mir ein auto steht auch rückwärts zu Fahrbahn
    naja ich dachte sie bleibt stehen weil sie nicht raus kam, naja falsch gedacht, ja dann bin ich rückwärts gefahren weil ich in die Parklücke wollte und sie auch rückwärts weil sie aus der ausfahrt wieder raus wollte (rückwärts) sie stand da nur hat auf jemanden gewartet oder so naja der Polizist sag haupt Unfallverursacherin ist sie ( was für mich auch logisch ist ) , naja anwalt sagt jetzt könnte auch 50 50 passieren weil ich rückwärts gefahren bin und ich bin so das kann nicht sein ich muss doch rückwärts in die Parklücke ??? Was sagt ihr dazu anwalt wechseln oder was soll ich machen ????? hat er recht ??

    • bussgeldkatalog.de 20. Dezember 2017, 12:03

      Hallo,

      wir dürfen Ihnen keine kostenlose Rechtsberatung geben. Ein Anwalt kann Ihnen weiterhelfen.

      Das Team von bussgeldkatalog.de

  • Andreas J. 19. März 2018, 15:25

    Kleine frage, rückwärtsfahren mit dem Bus mit rückfahrkamera ohne sicherungsposten, ja oder nein?

    • robin 26. April 2018, 15:08

      Hallo Andreas J.,

      grundsätzlich ist beim Rückwärtsfahren eine Gefährdung auszuschließen. Beim Bus ist dies normalerweise nur mit Einweiser möglich.

      Ihr Team von bussgeldkatalog.de

  • Michael 7. Mai 2018, 11:10

    Ist das rückwärts fahren bei lkw ohne einweiser erlaubt wenn man moderne Rückfahrt Systeme hat, die sogar automatisch stoppen?

    • bussgeldkatalog.de 14. Mai 2018, 7:44

      Hallo Michael,
      grundsätzlich schreibt der Gesetzgeber beim Rückwärtsfahren keinen Einweiser vor.

      Ihr Team von bussgeldkatalog.de

  • Andreas 23. Juni 2018, 10:46

    Mit welchen Kosten bzw. Punten muss man rechnen wenn man mit dem Lkw (Autotransporter) rückwärts ohne Eiweiser in eine Grundstückseinfahrt fährt und ein Unfall passiert?

    • bussgeldkatalog.de 2. Juli 2018, 12:01

      Hallo Andreas,
      in diesem Fall sieht der Bußgeldkatalog mindestens ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro sowie einen Punkt vor. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass der Versicherungsschutz durch den Verzicht auf einen Einweiser erlischt.

      Ihr Team von bussgeldkatalog.de

  • Thomas 27. Juni 2018, 10:36

    Wenn ich Rückwärts mit einem Anhänger in eine Einfahrt fahre, hinten ein Einweiser ist, der Anhänger bereits im Privatgelände ist und nur noch das Zugfahrzeug auf die öffentliche Straße ragt, brauche ich dann für den Frontbereich des Zugfahrzeugs (also nicht hinten) einen Einweiser bzw. eine Person, die diese Rückwärtsfahrt vorne absichert? Und muss ein Fahrzeug, das sich auf der Straße befindet, warten, bis das rückwärtsfahrende Fahrzeug seine Rückwärtsfahrt beendet hat, oder muss dieses auf der Strasse befindliche Fahrzeug von einem Einweiser daran gehindert werden, weiter zu fahren?

    • bussgeldkatalog.de 13. Juli 2018, 13:16

      Hallo Thomas,
      bei einem Gespann ist ein Einweiser gesetzlich nicht vorgeschrieben. Allerdings kann der Verzicht eines solchen bei einem Unfall zum Erlöschen des Versicherungsschutzes führen. Die Details sollten Sie daher mit der zuständigen Versicherung klären.

      Ihr Team von bussgeldkatalog.de

  • Kai 14. Juli 2018, 10:18

    Hallo,
    Ich habe folgenden Fall. Ich musste mit dem Wohnwagen in einem sehr kleinem Radius drehen. Damit ich mit dem Fahrradträger vom Wohnwagen nicht ans Auto komme habe ich meine Freundin aussteigen lassen um mich einzuweisen. Das hat sie schon viele Male gemacht und weiß auch auf was sie achten muss. Trotzdem hat sie einen kleinen Moment nicht richtig aufgepasst und es ist doch passiert. Jetzt ist die Frage muss da ihre Haftpflicht für aufkommen?

    Dankeschön

    • bussgeldkatalog.de 6. August 2018, 11:16

      Hallo Kai,
      wenden Sie sich mit diesem Anliegen an die zuständige Versicherung.

      Ihr Team von bussgeldkatalog.de

  • Dirk 13. August 2018, 13:28

    Guten Tag,
    ist ein Einweiser bei einem Unfall unter Alkoholeinfluss des Fahrers haftbar zu machen bzw. welche Strafvorschriften gelten?
    MfG

    • bussgeldkatalog.de 10. September 2018, 9:32

      Hallo Dirk,
      wir dürfen keine kostenlose Rechtsberatung geben, wenden Sie sich für eine Einschätzung an einen Anwalt.

      Ihr Team von bussgeldkatalog.de

  • Baran i. 22. August 2018, 23:41

    Hallo Bußgeldkatalog
    Und zwar stande ich heute an der ampel daraufhin wollte ich die spur wechseln um gerade aus weiter fahren zu können und hab zurückgesetzt dabei habe ich ein auto angefahren meine frage wäre ob mir mein Führerschein entzogen wird oder ob ich zum aufbauseminar aufgefordert werde
    Danke im voraus

    • bussgeldkatalog.de 13. September 2018, 9:21

      Hallo Baran i.,

      bei Unfällen kann der Ausgang leider ohne Kenntnis der Umstände und Akten nicht vorhergesagt werden. Wenden Sie sich ggf. an einen Anwalt.

      Ihr Team von bussgeldkatalog.de

Neuen Kommentar verfassen

X
Lohnt sich ein Einspruch
gegen den Bußgeldbescheid?
Hier klicken & kostenlos prüfen!