Wann verfallen Punkte in Flensburg?

Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
Hier klicken →

Was bedeutet der Punkteverfall? Allgemeines und Grundlagen

Wann verjähren Punkte in Flensburg?

Wann verjähren Punkte in Flensburg?

So ärgerlich sie auch sein mögen: Die Punkte in Flensburg gehen mit Ihnen nur eine Beziehung auf Zeit ein. Nach einer Weile unterliegen die Punkte in Flensburg dem Verfall. So sehr Sie der Trennung mit Ihren Punkten auch entgegenfiebern, unterliegt der Punkteverfall in Flensburg strikten Bedingungen. Wann also verfallen Punkte in Flensburg?

Sofern Sie kein Fahreignungsseminar besuchen um Punkte abzubauen, besetzen die Plagegeister ihr Punktekonto für einige Jahre bis sie verfallen. Da ab einer gewissen Anzahl von Punkten der Führerschein und die Freude am Auto in Gefahr sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber alles über Verfallfristen bei Punkten.

Wann werden Punkte in Flensburg gelöscht?

Die Dauer der Tilgungsfrist bis zum Verfallen der Punkte ist variabel. Sie hängt vom Vergehen ab, für welches die Punkte vergeben wurden. Der Bußgeldkatalog unterscheidet zwischen vier Arten von Verstößen:

VerstößeAhndung
Verkehrssicherheitsbeeinträchtigende Ordnungswidrigkeiten 1 Punkt
Besonders verkehrssicherheitsbeeinträchtigende Ordnungswidrigkeiten 2 Punkte
Straftaten ohne Entzug der Fahrerlaubnis 2 Punkte
Straftaten mit Entzug der Fahrerlaubnis 3 Punkte

Die Ordnungswidrigkeit und die Straftat unterscheiden sich im Recht in einigen wesentlichen Punkten. Erstere hat keine echte Strafe zur Folge, sondern eine sogenannte Verwaltungsstrafe. Sie wird vor einem Verwaltungsgericht im Rahmen des Ordnungswidrigkeitengesetzes (OWiG) verhandelt. Bei Straftaten agiert das Strafgericht und verhängt eine Strafe gemäß dem Strafrecht. Nur bei einer Straftat spielt zudem die Komponente des ethischen Unwerts im Recht eine Rolle.

Punkte in Flensburg verfallen in 2017 folgendermaßen:

Welcher Verstoß?Wann werden Punkte in Flensburg gelöscht?
Verkehrssicherheitsbeeinträchtigende OrdnungswidrigkeitNach 2,5 Jahren
  • Besonders verkehrssicherheitsbeeinträchtigende Ordnungswidrigkeit

  • Straftat ohne Fahrerlaubnisentzug
  • Nach 5 Jahren
    Straftat mit FahrerlaubnisentzugNach 10 Jahren

    Punkte in Flensburg löschen? Bei zu vielen Punkten ist der Führerschein in Gefahr.

    Punkte in Flensburg löschen? Bei zu vielen Punkten ist der Führerschein in Gefahr.

    Beachten Sie die Tilgungsfristen der Punkte: Die Frist startet mit der Rechtskraft der Ordnungswidrigkeit. Diese wird zwei Wochen nach der Zustellung des Bußgeldbescheids rechtskräftig – sofern kein Einspruch erhoben wird.

    Verstoß vor Mai 2014: Flensburg-Punkte verfallen noch nach dem alten Punktesystem

    Die Verjährung der Punkte in Flensburg folgte vor der Reform des Punktesystems im Mai 2014 anderen Bestimmungen.

    Eine Besonderheit des alten Systems erschwert den Verfall der Punkte in Flensburg erheblich: Die Punkte verfallen nur, wenn innerhalb der Tilgungsfrist keine neuen Punkte hinzukommen.

    Fragen nach der Verjährungsdauer sind hier schwieriger zu beantworten: Die Löschung der Punkte in Flensburg kann sich sehr lange hinziehen.

    Punkte aus Vergehen, die Sie vor der Umstellung bekommen haben, verfallen wie folgt:

    Welcher Verstoß?Die Punkte in Flensburg verfallen nach...
    Verkehrssicherheitsbeeinträchtigende Ordnungswidrigkeit2 Jahren
  • Besonders verkehrssicherheitsbeeinträchtigende Ordnungswidrigkeit

  • Straftat ohne Fahrerlaubnisentzug
  • 5 Jahren
    Straftat mit Fahrerlaubnisentzug10 Jahren

    Einen Lichtblick gibt es: Punkte, die nach Mai 2014 verhängt wurden und werden, verhindern die Tilgung der alten Punkte nicht. Somit sind alle alten Punkte spätestens 2024 getilgt: Die längste Verjährungsfrist dauert zehn Jahre.

    Nach dem neuen Punktesystem ist für alle Punkte in Flensburg die Verjährung individuell und unabhängig von Folgedelikten festgelegt.

    In Flensburg ist der Punkte-Verfall ein automatischer Prozess und die Punkte verschwinden von selbst vom Konto. Dennoch bleiben die Punkte nach dem Verfallen noch ein Jahr lang im System gespeichert. Während dieser Überliegefrist können nur Sie selbst oder Ihr Anwalt die getilgten Punkte sehen.

    Wenn es schneller gehen muss: Punkte abbauen

    Warum warten, bis die Punkte verfallen? Punkte können abgebaut werden.

    Warum warten, bis die Punkte verfallen? Punkte können abgebaut werden.

    Fahrer mit bis zu 5 Punkten können ihre Punkte durch die erfolgreiche Teilnahme an einem Fahreignungsseminar abbauen. Durch diese Methode können Sie einen Punkt alle fünf Jahre loswerden. Das Seminar kostet etwa 400 Euro und führt im Idealfall zu einer erhöhten Vorsicht und Rücksichtnahme im Straßenverkehr mit dem Auto.

    Da bei einem zu hohen Punktestand der Führerschein abgegeben werden und das Auto somit in der Garage bleiben muss, kann ein abgebauter Punkt einen großen Unterschied machen.

    Fahrern mit mehr als fünf Punkten auf dem Konto steht diese Möglichkeit jedoch nicht mehr offen: Sie müssen warten, bis die Punkte verfallen.

    Sind Sie sich unsicher, wie viele Punkte Sie überhaupt auf dem Flensburger Konto haben? Sie können Ihren Punktestand beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) abfragen. Diese Anfrage ist kostenlos und ermöglicht es Ihnen, rechtzeitige Maßnahmen zum Punkteabbau einzuleiten. Diese Fragen richten Sie schriftlich, persönlich oder online an das KBA – Anfragen per E-Mail werden nicht beantwortet. Nach dem Erhalt der Auskunft können Sie in Ihrem Auto beruhigt hinter dem Steuer sitzen.

    Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
    Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
    Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
    Hier klicken →
    { 10 Kommentare… add one }
    • Sebastian K. 6. Oktober 2016, 14:10

      Hallo ! Nach wieviele Jahre wird 1 Punkt gelöscht bei Rotlichtverstoß ? Habe insgesamt nur 1 Punkt auf Konto.
      Danke !

      • bussgeldkatalog.de 10. Oktober 2016, 9:10

        Hallo Sebastian,

        hat es sich um einen einfachen Rotlichtverstoß gehandelt, dann erfolgt die Verjährung nach 2,5 Jahren.

        bussgeldkatalog.de

    • Michael 6. Januar 2017, 12:39

      Wenn man im November 2016 mit 37 km/h zu schnell mit einem Punkt beblitzt wurde.
      Ab wann steht der Punkt in der Flensburger Akte und wann wird er Datumsmässig gelöscht??

      Danke

      • bussgeldkatalog.de 9. Januar 2017, 10:23

        Hallo Michael,

        ist das Bußgeldverfahren abgeschlossen, wird der Punkt zeitnah ins FAER eingetragen. Wie lange dies dauert, lässt sich nicht pauschal beantworten. Nach einer Ordnungswidrigkeit im Straßenverkehr, die einen Punkt nach sich zog, findet die Tilgung nach 2,5 Jahren statt.

        bussgeldkatalog.de

    • Özdemir 23. Juni 2017, 13:02

      hab ich noch punkte auf konto wenn och 2013 am limit war?
      Und ca 3 jahre kein punkt bekommen hab

      • Bussgeldkatalog.de 26. Juni 2017, 9:17

        Hallo Özdemir,

        da wir keine Daten über Verkehrsteilnehmer speichern, können wir Ihnen nicht sagen, ob noch Punkte auf Ihrem Punktekonto sind. Um Ihren Punktestand zu erfragen, können Sie sich an das Kraftfahrt-Bundesamt wenden.

        bussgeldkatalog.de

    • Deni 12. Juli 2017, 14:48

      Hallo.. ich frage halt mal „drauf los“.., Situation: letztes Urteil rechtskräftig seit 02/2006 (Alkohol mit Unfall – aber bereits ohne Führerschein unterwegs gewesen, der war zu dem Zeitpunkt schon 10 Jahre futsch..)
      Seit 8 Jahren „trocken“.. (Selbsttrocknung, ohne Tralala oder Therapien.. – es REICHTE einfach.., verständlich, oder..?..) Wie gesagt, seither TROCKEN, keine Probleme.. schon vorher und für immer „lieber Kerl“ (!).. 😉

      in 04/2013 ließ ich mir mal eine VZR-Auskunft zukommen..
      „zum Zeitpunkt der Auskunfterteilung sind 8 Entscheidungen erfasst“ – „Unverbindliche Bewertung: insgesamt 0 Punkte“ (also wirklich NULL, ja) Nun steht da noch: „Eintragungen im VZR und damit auch die Punkte werden nach Ablauf der Tilgungsfrist zzgl. einer Überliegefrist von 1 Jahr entfernt. Über Eintragungn die sich in dieser Überliegefrist befinden erhält nur der Betroffene selbst Auskunft. An auskunftsBERECHTIGE Stellen werden die Eintragungen nicht weitergegeben. (komisch eigentlich, warum sind die dann „berechtigt“ ?)

      Wie verstehe ich das alles..(?).. OK ich habe „null Punkte“ (?)
      Was ist mit den Fristen und „Überliegungen“..?.. (seit der Auskunft wieder 4 Jahre vergangen).. NICHTS in der Sache „unternommen“..

      Kann ich „demanch hier“ einfach auf´s Amt gehen, sagen „hätte gern mal den Führerschein wieder“..??.. oder doch die „berühmten 15 Jahre“ abwarten..?..

      • bussgeldkatalog.de 31. Juli 2017, 8:37

        Hallo Deni,
        ob eine MPU angeordnet wurde und ob ggf. noch Eintragungen bestehen, können wir nicht einsehen/einschätzen. Wenden Sie sich daher an die zuständige Behörde.

        bussgeldkatalog.de

    • mike 8. August 2017, 9:43

      Hallo,

      nach einem Fahreignungsseminar, welcher Punkt wird abgebaut? Der welcher als erste kommt, der letzte oder kann man sich das aussuchen?

      Bsp.: Ich habe 3 Punkte.

      Einer wird in 1 Monat getilgt, einer in 1 Jahr und der letzte in 2 Jahren und 4 Monaten?

      lg

      Mike

      • bussgeldkatalog.de 14. August 2017, 9:44

        Hallo Mike,

        welcher Punkt getilgt wird, können Sie bei der zuständigen Behörde erfragen bzw. bei der Stelle, welche das Fahreignungsseminar durchführt.

        Das Team von bussgeldkatalog.de

    Neuen Kommentar verfassen