Promillerechner: Der Alkohol-Test online

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Weshalb ein Alkoholrechner? Alkoholisierte Fahrer im Verkehr

Alkoholisiert zu Fahren ist eine Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer.

Alkoholisiert zu Fahren ist eine Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer.

Alkoholisierte Fahrer stellen eine beträchtliche Gefahr für den Verkehr dar. Alkohol verändert die Wahrnehmung und verlangsamt die Reaktionszeiten – schnell kommt es da zu Unfällen. Aus diesem Grund sind die Strafen für alkoholisiertes Fahren hoch: Bußgelder, Punkte, MPU, Entzug des Führerscheins und Fahrverbot sind bei Alkohol am Steuer möglich.

Deshalb ist nach dem Konsum von Hochprozentigem Vorsicht geboten: 0,3 Promille im Blut bei einer Gefährdung des Straßenverkehrs oder einem Unfall führen zu einer Geld- oder sogar einer Freiheitsstrafe! Der Promilletester hilft Ihnen zu ermitteln, wie viel Promille Alkohol Sie im Blut haben. Der Promille-Rechner ist kostenlos.

Wie viel Promille hat ein Bier? Mit dem Alkohol-Rechner die Promille berechnen

Nach jeder durchfeierten Nacht beginnt das Rätseln von neuem: Wie viel Promille habe ich im Blut? Darf ich noch fahren? Der Promille-Rechner hilft Ihnen auf die Sprünge. Zuerst geben Sie Ihr Geschlecht an. Klicken Sie dafür auf den entsprechenden Button. Anschließend geben Sie Ihr Alter, Ihr Gewicht und Ihre Größe wahrheitsgemäß ein.

Entgehen Sie durch den Promillerechner empfindlichen Strafen.

Entgehen Sie durch den Promillerechner empfindlichen Strafen.

Nun ist es an der Zeit, die von Ihnen konsumierten Getränke anzugeben – zum Beispiel Wein oder Sekt. Eine Mehrfachauswahl ist möglich. Anzahl, Größe des Getränks und Alkoholvolumen können Sie im folgenden Schritt anpassen. Haben Sie beispielsweise drei Bier und zwei Gläser Weißwein getrunken klicken Sie einmal auf Bier und einmal auf Wein. Anschließend drücken Sie auf Weiter.

Nun zeigt Ihnen der Promillerechner bereits eine erste Promillerechnung anhand der voreingestellten Größen und Volumenprozenten an. Dabei wird von je einem Getränk ausgegangen. An dieser Stelle korrigieren Sie die Angaben, stellen also laut Beispiel die Anzahl der Biere auf 3 und des Weißweins auf 2. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, durch den Zurück-Button Getränke hinzuzufügen oder zu löschen.

Wenn alle Eintragungen stimmen klicken Sie auf „erneut berechnen„. Nun wird Ihnen ihr Promillewert angezeigt sowie die möglichen Konsequenzen, sollten Sie sich hinter das Steuer setzen. Auch eine Einschätzung der Dauer, bis Sie wieder nüchtern sind, erfahren Sie.

Den Promillewert berechnen: Genaue Werte sind für den Promillerechner notwendig

Die Berechnung der Promille hängt von mehreren Faktoren ab, wie etwa Alter, Gewicht, Geschlecht und Größe des Trinkenden. So steigt der Alkoholspiegel bei älteren Menschen erheblich schneller als bei jungen Menschen. Hinzu kommt, dass Frauen und Männer Hochprozentiges unterschiedlich aufnehmen.

Grundsätzlich gilt: je größer und schwerer eine Person, desto besser wird der Stoff verkraftet. Kleine Schummeleien, etwa beim Körpergewicht, verfälschen also das Ergebnis aus dem Promillerechner.

Die Promille-Formel zum selber berechnen

Werden Sie zum Promillerechner: Sie können Ihren Alkoholgehalt selbst ausrechnen.

Werden Sie zum Promillerechner: Sie können Ihren Alkoholgehalt selbst ausrechnen.

Bei gemixten Getränken stößt der automatische Bußgeldrechner an seine Grenzen: Immerhin verwendet jeder bei Cocktails gerne eine individuelle Mischung. Werden Sie selbst zum Promillerechner: diese Formel hilft Ihnen, Ihren Blutalkoholgehalt zu berechnen. Dazu ermitteln zuerst das Volumenprozent ihres Getränks:

Volumenprozent = Alkoholmenge in Liter x Volumenprozent des jeweiligen Alkohols in Dezimal x 100
Gesamtflüssigkeit

Wie diese Formel anzuwenden ist, zeigen wir Ihnen am Beispiel der Margarita.

Rezept für ca. 210 ml Margarita laut International Bartenders Association:

  • 10,5 cL Tequila
  • 6 cL Cointreau
  • 4,5 cL Limettensaft

Nun bestimmen Sie die Menge des Alkohols und ermitteln das jeweilige Volumenprozent:

  • 105 ml Tequila (38 vol)
  • 60 ml Cointreau (40 vol)

Da beide alkoholischen Komponenten ein unterschiedliches Volumenprozent haben sieht die Formelberechnung folgendermaßen aus:

Volumenprozent Margarita = (Menge Tequila in Litern x Volumenprozent Tequila in Dezimal) + (Menge Cointreau in Litern x Volumenprozent Cointreau in Dezimal) x 100
Gesamtflüssigkeit in Litern

Mit eingesetzten Zahlen:

Volumenprozent Margarita = (0,105 x 0,38) + (0,06 x 0,4) x 100
0,21

Daraus ergibt sich ein Volumenprozent von 30,4% für die Margarita. Damit können Sie Ihren Alkoholtest online fortführen.

Wählen Sie beim Promillerechner eine beliebige Getränkekategorie aus und klicken auf „berechnen“. Anschließend korrigieren Sie die Angaben – in unserem Beispiel setzen Sie die Literangabe auf 0,21 und das Volumenprozent auf 30,4%. Der Klick auf den Button „Neu berechnen“ ermittelt nun Ihren Promillewert.

Bei Fahrern in der Probezeit oder unter 21 Jahren gilt die 0,0 Promillegrenze. Achten Sie beim Promillerechner insbesondere auf die Zeitangabe bis zur kompletten Ausnüchterung.

Alkoholabbau im Körper – Mythen und Fakten

Der Promillerechner sagt Ihnen, ob Sie nach Alkoholkonsum hinter das Steuer können.

Der Promillerechner sagt Ihnen, ob Sie nach Alkoholkonsum hinter das Steuer können.

Um den Abbau des Alkohols im Körper ranken sich viele Mythen. Es hat beispielsweise auf den Promillewert keine Einwirkung, ob Sie mit vollen oder leeren Magen alkoholhaltige Getränke konsumieren. So verlangsamt der Verzehr fetter Speisen zwar die Übertragung des Alkohols ins Blut, doch er verringert nicht den Promillewert.

Finden Sie mit dem Promillerechner online heraus, wie viel Promille Sie nach einem Bier haben – ob nun mit Bratwurst oder ohne.

Zucker hingegen beschleunigt die Alkoholaufnahme. Aus diesem Grund scheint es, als würden Cocktails oder Mixgetränke stärker wirken: Sie steigen allerdings lediglich schneller zu Kopf.

Auch Bewegung hilft so gut wie nicht beim Alkoholabbau. Ein verschwindend geringer Anteil des Alkohols wird über Schweiß und Atemluft abgebaut – die Leber übernimmt nach wie vor den Löwenanteil des Abbaus. Der Promille-Rechner zeigt Ihnen, wie lange es dauert, bis Sie wieder vollkommen nüchtern sind. Dieser Service ist kostenfrei.

Nach einer durchzechten Nacht hilft Kaffee manch einem vermeindlich. Doch er unterstützt entgegen mancher Gerüchte nicht beim faktischen Ausnüchtern. Durch das Koffein fühlen Sie sich zwar wacher und fitter, doch die Leber arbeitet dadurch nicht schneller. Im Schnitt kann sie 0,1 Promille pro Stunde abbauen. Die Promilleberechnung hängt also weder von Essen, Bewegung noch vom Trinken nichtalkoholischer Getränke ab.

Achten Sie dennoch darauf, ausreichend Wasser zu sich zu nehmen. Hochprozentiges wirkt wasserentziehend auf den Körper. Durch nullprozentige Getränke verhindern Sie eine mögliche Dehydrierung.

Warum Alkohol berechnen? Strafen im Bußgeldkatalog 2017

Bei einer Verkehrskontrolle kann der Promillerwert ermittelt werden.

Bei einer Verkehrskontrolle kann der Promillerwert ermittelt werden.

Spätestens bei einer auffälligen Fahrweise in Sichtweite eines Polizeibeamten kommt es für viele Fahrer bei der Verkehrskontrolle zum Promille-Test. Dieser besteht aus dem „Pustetest“, bei welchem der Alkoholgehalt in der Atemluft gemessen wird.

Ist dieser hoch, wird ein Bluttest angeordnet. Mit diesem lassen sich die Promille genau ausrechnen. Unfreiwilliger Kontakt mit anderen Fahrzeugen ist im Straßenverkehr immer unerwünscht. Steht der Fahrer jedoch unter Alkoholeinfluss, folgen saftige Strafen.
Diese Folgen drohen laut Bußgeldkatalog:

Verstoß: Alkohol oder Drogen am SteuerPunkteBußgeld (€)Fahrverbot
Fahren mit einer
Blutalkoholkonzentration von 0,5 – 1,09 ‰
2500,-1 Monat
- bei Eintrag eines vorherigen Alkoholverstoßes21.000,-3 Monate
- bei Eintrag zweier vorheriger Alkoholverstöße21.500,-3 Monate
Fahren mit einer Blutalkoholkonzentration von 1,1 ‰ und mehr (“absolute Fahruntüchtigkeit”), wird als Straftat geahndet 3Freiheits- oder Geldstrafevariiert
0-‰-Regel als Fahranfänger nicht eingehalten 1250,--

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen